September 2016

Markus Lehmann
The Violin

Freitag, 2. September 2016, 19:30 Uhr  |  Klosterkirche Wettingen
Samstag, 3. September 2016, 20:00 Uhr  |  Stadtkirche Zofingen

Antonín Dvořàk (1841-1904) Konzert für Violine und Orchester op. 53 in a-moll
Carl Reinecke (1824-1910) Symphonie Nr. 2 “Håkon Jarl” op. 134 in c-moll

Markus Lehmann, Violine
Renato Botti, Leitung

K65_1609_Flyer

April 2016

Vivaldi  |  Piazzolla
Vier Jahreszeiten

Samstag, 02.04.2016 | Margeläcker Wettingen
Sonntag, 03.04.2016 | Künstlerhaus Boswil

Antonio Vivaldi (1678-1741) Sinfonia C-dur RV112
Antonio Vivaldi (1678-1741) Frühling: La Primavera Op.8 No.1 RV269
Astor Piazzolla (1921-1992) Sommer: Four Seasons of Buenos Aires – Verano Porteno
Antonio Vivaldi (1678-1741) Herbst: L’Autunno Op.8 No.3 RV293
Astor Piazzolla (1921-1992) Winter: Four Seasons of Buenos Aires – Invierno Porteno

Anne-Fréderique  Léchaire, Violine
Hans-Ulrich Munzinger, Texte
Stefan Müller, Cembalo
Alexandre Clerc, Leitung

K65_1604_Flyer_print_v3

Januar 2015

Soirée Tzigane

Freitag, 9. Januar 2015, 20:00 | Aula Kantonsschule Baden
Samstag, 10. Januar 2015, 20:00 Uhr | Kultur- und Kongresszentrum Aarau
Sonntag, 11. Januar 2015, 17:00 Uhr | Konzertfonds Wohlen

Das Kalandos Ensemble aus Budapest zu Gast beim Kammerorchester 65: Melodien aus der ungarischen Volks- und Zigeunermusik, interpretiert vom Zigeuner-Ensemble Kalandos – eng verwoben mit ihren berühmten Bearbeitungen durch Komponisten von Brahms bis Veress. Programm nach Ansage.

Kalandos Ensemble: Karel Boeschoten (Violine und Primás), Gyula Boni (Bratsche), Csaba Lukács (Klarinette), Gyula Csik (Cimbalom), Zsolt Boni (Kontrabass)
Alexandre Clerc (Leitung)

“Das war ein Feuerwerk. (…) Die Geigen verstehen es, das Publikum ins Land der Träume zu locken. (…) Herrlich ist der Übergang zu einem rasanten Tanz, der nun zusammen mit dem Kammerorchester 65 gespielt wird. Da beginnen die Fussspitzen zu wippen. (…) Und diese Spielfreude! Einfach wunderschön. (…) Karel Boeschoten beginnt mit einem Geigensolo. Und wie er spielt! Er ist ein Geiger von Weltklasseformat. (…) Das Publikum war hell begeistert. (…) Mit unzähligen Melodien und mitreissenden Rhythmen ist dem Konzertfonds der Start in die neue Saison voll geglückt.” (Wohler Anzeiger, 13.01.2015)

K65_1501_Flyer_a-z

Dezember 2013 / Januar 2014

Orchesterkonzerte    

Sonntag, 15. Dez. 2013, 17.00, Kirche Ehrendingen
Sonntag, 12. Jan. 2014, 17.00, Ref. Kirche Wettingen

G. F. Händel Konzert für Orgel und Orchester
G. Ph. Telemann Konzert für Violine, 3 Hörner und Orchester
G. Holst St. Pauls Suite
J. G. Rheinberger Konzert für Orgel, 3 Hörner und Streicher

Jonas Herzog, Orgel; Pascal Deuber, Alessandro Viotti, Remo Leitl, Hörner; Markus Lehmann, Violine; Alexandre Clerc, Leitung

„Zusammen mit dem Kammerorchester 65 (K65) und drei jungen Hornisten bot Organist Jonas Herzog beim Ehrendinger Kirchenkonzert musikalische Unterhaltung auf hohem Niveau. (…) Nach den schwelgenden Harmonien, lyrischen Melodiebögen und mit Unterstützung der drei Hörner im Orchester ging das Kirchenkonzert verdient mit tosendem Applaus und stehenden Ovationen zu Ende.“ (Aargauer Zeitung, 17.12.2013)
„Die souveräne Lockerheit des Dirigenten liess an diesem Abend den Zuhörer die minutiös differenzierte Klangfarbe und nie nachlassende Spielfreude des Orchesters erleben.“ (Rundschau, 23.01.2014)
K65_1312

September 2013

Orchesterkonzerte Mozart & Respighi 

Fr. 20. Sept. 2013, 19.30 Uhr, Klosterkirche Wettingen
Sa. 21. Sept. 2013, 20.15 Uhr, Kultur- und Kongresszentrum Aarau

W. A. Mozart Symphonie Nr. 29 in A-Dur, KV 201
W. A. Mozart Violinkonzert in A-Dur, KV 219
Ottorino Respighi Antiche Danze ed Arie per Liuto, Suite Nr. 3

Kammerorchester 65
Markus Lehmann, Violine
Alexandre Clerc, Leitung

Orchesterkonzert Mozart & Respighi - Recto

April 2011

Kirche Waltenschwil
Klosterkirche Königsfelden

 

Passionskonzert
F. Martin Polyptyque – Six images de la Passion du Christ
J. Haydn Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz
_____________ __________________________
Anne-Frédérique Léchaire Violine
Alexandre Clerc Leitung

September 2010

Kath. Kirche Wohlen
Klosterkirche Wettingen

 

Jubliäumskonzert – 40. Konzert im Rahmen der Wettinger Sommerkonzerte
F. Mendelssohn Violinkonzert in e-moll
L. v. Beethoven Symphonie Nr. 3 (Eroica)
_____________ __________________________
Markus Lehmann Violine
Alexandre Clerc Leitung

„Eine glanzvollere Abrundung des 75. Zyklus der Wettinger Sommerkonzerte (WeSo) hätte man sich nicht wünschen können: Das Kammerorchester 65 servierte bei seinem 40. Konzert Festliches von Felix Mendelssohn und Ludwig van Beethoven, und die Musiker präsentierten sich in Topform. Nicht nur das – das Konzert erfreute sich eines Ansturms, das die Kasse überfordert war und der Auftritt verspätet begann. Die akademische Viertelstunde nahmen die Zuhörenden gerne in Kauf, durften sie doch an diesem Abend ein Konzert der Extraklasse geniessen.“ (Aargauer Zeitung, 27.09.2010)

September 2009

Klosterkirche Wettingen
Kultur und Kongresszentrum Aarau

 

Podium der Jungen
in Zusammenarbeit mit dem kantonalen Jugendförderungsprogramm
A. Glasunow Konzertsatz für Saxofon und Streichorchester
W.A: Mozart Andante aus der Sinfonia Concertante in Es-Dur für Violine, Viola und Orchester
_____________ __________________________
Silvia Trebo Saxofon
Sina Dell’Anno Violine
Chantal Moser Viola

Hauptprogramm

F. Martin Pavane “couleur du temps”
C. Debussy Prelude La puerta del vino (Klavier solo)
M. Ravel Alborada del gracioso (Miroirs) (Klavier solo)
J. Rodrigo 3 Villancios für Sopran und Gitarre
Julien F. Zbinden Concerta da camera für Klavier und Streicher op. 16
Joseph Haydn Sinfonie Nr. 49 „La Passione“ in f-moll
_____________ __________________________
Maria Luisa Cantos Klavier
Alexandre Clerc Leitung

September 2008

Klosterkirche Wettingen
Eglise St. Etienne, Moudon

Podium der Jungen (nur in Wettingen)
W. A. Mozart Arie “Ruhe sanft mein holdes Leben” aus der Oper Zaide Larissa Augstburger (Sopran)
W. A. Mozart Konzert für Klavier und Orchester, KV 414, Pascal Wild (Klavier), Anja Frei (Klavier)
Teilnehmer des Förderprogramms des Kantons Aargau zur Förderung begabter junger Musikerinnen und Musiker.
Hauptprogramm
L. v. Beethoven Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester
D. Gesseney „K65“ Auftragskomposition (Uraufführung)
L. v. Beethoven Sinfonie Nr. 7
_____________ __________________________
Trio Arpeggio
Anne-Frédérique Léchaire Violine
Frank Schwenter Violoncello
Virginie Falquet Klavier
Alexandre Clerc Leitung

 

September 2007

Klosterkirche Königsfelden
Obere Kirche Zurzach
Kirche Nesslau
“Die 4 Jahreszeiten” in Musik, Wort und Bild
Antonio Vivaldi – Robert Walser – Bernhard Kaufmann

Frühling – Sonett I
A. Vivaldi Der Frühling
R. Walser “Grün”
Sommer – Sonett II
A. Vivaldi Der Sommer
R. Walser “Sommerfrische”
Sommer – Sonett III
A. Vivaldi Der Herbst
R. Walser “Herbstnachmittag”
Sommer – Sonett II
A. Vivaldi Der Winter
R. Walser “Schneien”
_____________ __________________________
Monika Scheck Cembalo
Bernhard Kaufmann Bilder
Hansrudolf Twerenbold Sprecher
Othmar Zehnder Beleuchtung
Christina Gallati Violine (Frühling)
Yilian Canizares-Lambelet Violine (Sommer)
Yvan Zerpa Violine (Herbst)
Sojna Jungblut Violine (Winter)
Alexandre Clerc Leitung